Download Sorry by Zoran Drvenkar PDF

By Zoran Drvenkar

ISBN-10: 3548281834

ISBN-13: 9783548281834

Sie sind seine Opfer. Er macht sie zu T?tern. Vier Freunde folgen einem scheinbar harmlosen Auftrag und stehen pl?tzlich einer grauenvoll zugerichteten Leiche gegen?ber. Er zwingt sie, sich in seinem Namen bei dem Opfer zu entschuldigen. Als sie darauf eingehen, nimmt ein unvorstellbar perfides und grausames Spiel seinen Lauf. Zoran Drvenkar ist mit diesem Buch ein zutiefst verst?render mystery gelungen, der ihn auf Anhieb zu einem neuen celebrity dieses Genres machen wird.

Show description

Read or Download Sorry PDF

Best women sleuths books

Murder Your Darlings: Algonquin Round Table Mystery

One morning mythical wit Dorothy Parker discovers anyone less than Manhattan's famed Algonquin around desk. a bit early for a handed out inebriated, isn't really it? yet he is not lifeless inebriated, simply lifeless. while an enthralling author from Mississippi named Billy Faulkner turns into a suspect within the homicide, Dorothy makes a decision to dabble in a bit detective paintings, enlisting her literary cohorts.

Holiday Grind (Coffee House Mystery)

There is not anything cozier than a wintry weather night in Greenwich Village. Streetlights shimmer via icy flakes, cafés glow with welcoming heat, and a layer of snow dusts historical townhouses like powdered sugar on vacation confections. homicide has no position in this sort of lovely photograph, previously. .. Coffeehouse supervisor Clare Cosi has grown very keen on Alfred Glockner, the part-time comedian and surely jolly charity Santa who is been utilizing her Village mix as a spot to hot his mittens.

Mind Games

Brain video games, a set of 19 tales of courageous new worlds and trade realities Clint Brooks, former Senior consultant for fatherland safety and Assistant Deputy Director, NSA, says: "Richard Thieme takes us to the sting of cliffs we all know are there yet infrequently stopover at. He splendidly weaves lifestyles, secret, and keenness via electronic and usual worlds with creativity and mind's eye.

Extra resources for Sorry

Example text

Kris setzt im Fahrstuhl die Papiertüten auf dem Boden ab und sieht sich im Wandspiegel an. Er wartet darauf, daß sein Spiegelbild den Blick abwendet. Das Spiegelbild grinst zurück. Besser als nichts, denkt Kris und drückt den Knopf für das Erdgeschoß. In den zwei Tüten befinden sich alle seine Recherchen und Interviews der letzten Monate, für die sich kein Mensch wirklich interessiert. Für einen Tag aktuell, danach Abfall, der wieder und wieder recycelt wird. Der Journalismus der Gegenwart, denkt Kris und würde am liebsten den ganzen Haufen anzünden.

Da sind Träume und da ist die Realität, und du irrst dazwischen herum und versuchst, die beiden mit großer Mühe auseinanderzuhalten. Sie lächelt dich an. In ihrem Blick ist jetzt nicht nur Neugierde, da ist auch eine Spur Verlangen. Du zwingst dich, nicht zur Skulptur zu schauen, du zwingst dich, ihr Lächeln zu erwidern. Dabei reißt etwas in dir. Lautlos wie ein Spinnenfaden. Ihr Verlangen ist zuviel für dich. Und du dachtest, du hättest Selbstbeherrschung. Und du dachtest, du könntest das. – Ich müßte mal pinkeln.

Und das schmerzt. Über Jenni wird nicht geredet. Jenni ist die Wunde, die immer blutet. Tamara versucht, Jenni zweimal in der Woche zu sehen. Sie darf nicht mit ihr sprechen. Sie darf sich ihr nicht zeigen. In besonders einsamen Nächten streift Tamara durch den Süden von Berlin, bis sie vor Jennis Zuhause stehenbleibt. Immer gut versteckt, als würde sie auf jemanden warten, schaut sie, ob Licht in Jennis Zimmer brennt. Tamara ruft nie an. Tamara existiert nicht für ihre Tochter. So ist es zwischen David und ihr abgemacht.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 18 votes