Download Das EEG: Psychophysiologie und Methodik von Spontan-EEG und by Dr. habil. Werner Lutzenberger, Dr. Thomas Elbert, Dr. PDF

By Dr. habil. Werner Lutzenberger, Dr. Thomas Elbert, Dr. Brigitte Rockstroh, Prof. Dr. Niels Birbaumer (auth.)

ISBN-10: 3540134476

ISBN-13: 9783540134473

ISBN-10: 3662064596

ISBN-13: 9783662064597

Show description

Read Online or Download Das EEG: Psychophysiologie und Methodik von Spontan-EEG und ereigniskorrelierten Potentialen PDF

Best german_8 books

Praktische Studien zur Unternehmensforschung

Das vorliegende Buch soll die große Lücke zwischen Theorie und Praxis des Operations learn schließen helfen. Während einerseits die Forschung auf diesem Gebiet mächtig und mit guten Resultaten vorangetrieben wird, sind andererseits die erfolgreichen Anwendungen auf praktische Probleme noch nicht überaus zahlreich.

Untersuchungen über Depside und Gerbstoffe (1908–1919)

This ebook was once initially released sooner than 1923, and represents a replica of an incredible old paintings, holding a similar layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to observe OCR (optical personality popularity) know-how to the method, we think this results in sub-optimal effects (frequent typographical mistakes, unusual characters and complicated formatting) and doesn't competently defend the old personality of the unique artifact.

Der Bürokaufmann: Betriebswirtschaftliches Repetitorium in Fragen und Antworten

Der Lehrberuf "Bürokaufmann" wurde im März 1962 durch Erlaß des Bundesmini­ sters für Wirtschaft staatlich anerkannt. Merkmal des Bürokaufmannes ist, daß seine Tätigkelt keine streng abgegrenzte Fachbezogenhalt aufweist. Bei dem Beruf des Bürokaufmannes handelt es sich um einen Querschnittsberuf, dessen Schwergewicht auf der supplier und der Durchführung der kaufmännischen Verwaltung liegt.

Additional info for Das EEG: Psychophysiologie und Methodik von Spontan-EEG und ereigniskorrelierten Potentialen

Example text

3 gab ein Beispiel für ein normales AEP; Veränderungen in diesem Muster müssen nicht pathologischen Ursprungs sein; Alter, Geschlecht, Hirngewebstemperatur, Ableitungsort und die Art der Stimulation (monaural, binaural, kontra- oder ipsilateral), sowie Reizparameter (Polarität, Reizfrequenz, Reizintensität) und schließlich auch der Wachheitsgrad des Probanden (bei späteren Komponenten) können Variationen im typischen AEP-Muster bedingen. Generelle Hinweise auf pathologische Prozesse liefern folgende Veränderungen im AEP: 1.

Die synchrone Massenentl

Elektrische Muster während Krampfanfällen, die dem epileptischen Formenkreis zugeordnet werden, sind so vielfältig und differenziert, daß eine ausführlichere Beschreibung hier zu weit führen würde. B. ) Niedermeyer schlägt daher auch vor, nicht von der Krankheit "Epilepsie" zu sprechen, sondern epileptische Krampfanfälle als abnorme Reaktionen des Gehirns zu bezeichnen, die auf verschiedene, das gesamte Gehirn oder nur Teile des Gehirns involvierende Krankheiten oder pathologische Veränderungen zurückgeführt werden können.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 31 votes